Superfoodsmoothies.de - Superfoods. Smoothies. Zutaten.
Service Hotline: 030 577028070

Cupuaçu

Cupuacu Frucht am BaumDie Regenwälder des Amazonasgebiets halten viele Schätze bereit. Einer dieser Schätze ist Cupuaçu oder auch Großblütiger Kakao und stammt aus Brasilien. Was auf den ersten Blick an längliche Tongefäße erinnert, sind die Früchte des Cupuaçu. Diese können bis zu 35cm lang und bis zu 2 ½ Kilo schwer werden. Vier bis fünf Monate nach der Blüte sind die Früchte des Cupuaçu reif und verströmen einen angenehmen Duft. Die braune Schale der Cupuaçu Früchte ist sehr hart und von einem leichten Flaum überzogen. Das Fruchtfleisch und die Samen im Inneren sind cremefarben. Das passt auch zum Geschmack von Cupuaçu, der als cremig mit einer leicht säuerlichen Note beschrieben werden kann.

Cupuaçu enthält viele wertvolle Nährstoffe, wie zum Beispiel Vitamin A, C und E, B-Vitamine, Eisen und Calcium. Diese Stoffe sind wichtig für das Immunsystem, Knochen, Nerven und Blutbildung. Einige Vitamine wirken als Antioxidantien dem oxidativen Stress in unseren Zellen entgegen, sprich der Zellalterung. Zu guter Letzt enthalten die Früchte auch noch reichlich Ballaststoffe, die gut für Verdauung und den Cholesterinspiegel sind.

In Brasilien verwenden Schamanen den Saft von Cupuaçu bei schweren Geburten. Cupuaçu-Butter wird häufig in der Kosmetik verwendet, aber auch als antibakterielles Wundheilmittel. Und als Nahrungsmittel?

Cupuaçu Pulver als Zutat für Smoothies

Wie schon erwähnt, riecht Cupuaçu nicht nur gut, es schmeckt auch fabelhaft. Das Fruchtfleisch wird für Eiscreme, Säfte, Erfrischungsgetränke, Marmeladen, Likören, Joghurts und Süßigkeiten verwendet. Aus der Cupuaçu Butter kann auch Schokolade hergestellt werden. Mit seinem cremigen Geschmack lässt sich Cupuaçu auch gut in Smoothies integrieren, zum Beispiel mit Banane und Vanille. Cupuaçu Pulver ist bei uns noch eher selten zu finden. Bisland bieten nur wenige Hersteller diese exotische Frucht als Pulver an. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis auch bei uns Cupuaçu Pulver populärer wird.

 

Weiterführende Links:
Cupuaçu bei Wikipedia

Bildnachweis:
Foto1: © Altair de Bruin – Fotolia.com

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort