Superfoodsmoothies.de - Superfoods. Smoothies. Zutaten.
Service Hotline: 030 577028070

Kokoswasser

Kokoswasser für SmoothiesWer im Urlaub schon mal die Gelegenheit hatte, mit einer frischen grünen Kokosnuss am Strand zu sitzen und durch einen Strohhalm das herrlich kühle Kokoswasser zu schlürfen, weiß, wovon hier hier die Rede ist. Kokosnusswasser ist eine gesunde Alternative zu Limonade oder anderen Erfrischungsgetränken und lässt sich auch gut in grünen Smoothies und Superfood Smoothies einsetzen.

Die Kokospalme oder auch „Baum des Himmels“, wie er in manchen Ländern genannt wird, ist fast überall in den Tropen anzutreffen und dient nicht nur als Nahrungs-, sondern auch als Rohstoffquelle. Das Holz, die Fasern und Blätter der bis zu 25 Meter hohen Palmen werden als Bau- und Brennmaterial verwendet. Hoch oben in der Baumkrone zwischen den langen gefiederten Blättern hängen die Kokosnüsse. Aus ihnen gewinnt man neben dem Fruchtfleisch auch das Kokoswasser. Es ist nicht zu verwechseln mit der Kokosmilch, die aus dem Fruchtfleisch der reifen Nüsse gewonnen wird. Kokoswasser ist nämlich der „Saft“ der jungen grünen Kokosnüsse.

Ist Kokoswasser gesund?

Kokoswasser enthält viele wertvolle Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Antioxidantien und ist somit DAS isotonische Getränk der Natur. In einigen Ländern wird Kokoswasser deshalb von den Einheimischen nicht nur zur Deckung des allgemeinen Flüssigkeitsbedarfs, sondern auch zum Volumenausgleich bei Durchfallerkrankungen verwendet.

Kokoswasser für SmoothiesDie wertvollen Inhaltsstoffe unterstützen das Immunsystem und tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Besonders nach körperlicher Anstrengung kann Kokoswasser dank seines hohen Gehalts an Magnesium, Natrium und Kalium den Körper bei der Regeneration unterstützen. Das macht es auch für Sportler interessant, denn im Gegensatz zu künstlich hergestellten Isotonischen Getränken enthält Kokoswasser wenig Säure und ist somit gut verträglich. Auch der Zucker- und Kaloriengehalt (12kcal/100ml) ist sehr gering. Kokoswasser ist also nicht nur ein angenehmer Durstlöscher, sondern auch noch richtig gesund

Kokoswasser für Smoothies

 

Eine junge grüne Kokosnuss kann zwischen 250 ml und 450 ml des herrlichen Getränks enthalten. Man kann Kokoswasser natürlich ganz pur ohne Zusätze trinken. Es passt geschmacklich aber auch wunderbar in grüne Smoothies und Superfoodsmoothies. Der als frisch und süßlich beschriebene Geschmack ergänzt ganz klassisch Smoothies mit Ananas und Banane. Aber auch in Kombination mit Mango und Babyspinat schmeckt Kokoswasser im Smoothie super lecker.

Kokosmehl hier online kaufen

Bildnachweis:
© tiverylucky – Fotolia.com
© Brent Hofacker – Fotolia.com

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort